HOMEPROLOGICALEISTUNGENREFERENZEN



T.A.C.SYS reagiert auf jede Änderung, die auf den Tower-Arbeitsplätzen vorgenommen wird. Damit ist die Datenaktualität jederzeit gewährleistet. Darüber hinaus wird der Bildschirminhalt in parametrisierbaren Abständen gesendet, selbst wenn keine Tower-Aktivität zu verzeichnen war. Diese Vorgehensweise stellt sicher, dass nach Wiederanlauf des Systems aktuelle Daten zur Verfügung stehen und dass eventuell auftretende Übertragungsfehler schnell erkannt werden können.

 

Nachfolgend sind die wichtigsten Leistungsmerkmale von T.A.C.SYS aufgeführt:

Darstellung der Flugpläne aus dem Abkündigungsfenster des Platzlotsen des DEPCOS-Systems, sortiert nach Startzeit und bei Bedarf (zweispaltige Darstellung) getrennt nach Departure (Abflugsektoren) East und West. Die Flugpläne werden nach einem bestimmten Zeitraum (einstellbarer Parameter, Standard 15 Minuten) aus dem T.A.C.SYS-Arbeitsfenster entfernt.
Darstellung der letzten 15 Flugpläne aus dem Arbeitsfenster des Platzlotsen des DEPCOS-Systems, sortiert nach laufender Nummer
Darstellung von Flugplanvorankündigungen in den entsprechenden Vorankündigungsspalten, getrennt nach den Flughäfen Schönefeld, Tempelhof und Tegel
Anzeige der jeweiligen Startrichtung des Flughafens
Anzeige von Fehlermeldungen
Darstellung einer Total-Anzeige (max. 15) pro Vorankündigungsspalte, wenn der Platz zur Darstellung nicht ausreicht oder ein FPL nicht sichtbar ist
Eine abgeschlossene Eingabe oder Änderung von Flugplandaten durch den Platzlotsen wird mit einer Verzögerung von maximal 3s auf dem T.A.C.SYS-Bildschirm angezeigt.







 
  Seite drucken  
© 2005 ProLogica GmbH