HOMEPROLOGICALEISTUNGENREFERENZEN


Wer ist betroffen?


Wenn Sie in Ihrem Unternehmen mehr als 9 Mitarbeiter/ -innen beschäftigen, die personenbezogene Daten (das sind alle Daten einer Privatperson) automatisiert verarbeiten, ist ein betrieblicher Beauftragter für den Datenschutz schriftlich zu bestellen. Es ist dabei unerheblich,

 

ob die Mitarbeiter dies zur gleichen Zeit tun
wie viele Computerarbeitsplätze Sie vorhalten

 

Wenn Sie eine Kundendatei pflegen, die von Ihren Mitarbeitern genutzt wird, wenn Sie Bestellungen per Post, telefonisch oder über einen Internet-Shop annehmen und bearbeiten, wenn Sie ein EDV-gestütztes Kassensystem nutzen, wenn…,

dann sollten Sie genau prüfen, ob Sie einen Datenschutzbeauftragten bestellen müssen.


 

Ansprechpartner:

Claus-Dietmar Huber

E-Mail: cd.huber(at)prologica.com








 
  Seite drucken  
© 2005 ProLogica GmbH